Förderkreis der Eltern und Freunde der Peter-Räuber-Schule e.V.
Der Vorstand stellt sich vor (von links): Herr Feuge (1. Vorsitzender), Herr Alten (2. Vorsitzender), Frau Wimberg-Lowes (Geschäftsführung), Frau Priebe (Schriftführerin), Frau Mix (Kassenführung), Frau Hegner (Beisitzerin) und Herr Rassl (Beisitzer, nicht im Bild)

Was macht der Förderkreis?

Das Ziel des Förderkreises ist es, die Arbeit der Schule ideell und materiell zu fördern:

  • Er möchte das Verständnis der Öffentlich-
    keit für die Probleme behinderter Men-
    schen und ihrer Angehörigen vergrößern.
  • Er möchte die Interessen der SchülerInnen in jeder Hinsicht vertreten.
  • Er möchte zur Eingliederung behinderter Menschen in die Gesellschaft beitragen und die Position der PRS als integrierter Bestandteil Wolfenbüttels festigen.
  • Er möchte auch mit materiellen Mitteln die Förderung der SchülerInnen dort unter-
    stützen, wo die Möglichkeiten des Schul-
    etats nicht ausreichen. Zum Beispiel werden Klassenfahrten finanziell unterstützt, Neuanschaffungen für den Schulhof finanziert, die Kosten für Tagesfahrten übernommen usw.

Wie wird man Mitglied und wie hoch ist der Beitrag?

Der Förderkreis ist ein gemeinnütziger Verein (e.V.). Mitglied kann jeder werden, der sich der Peter-Räuber-Schule und den Vereinszielen verbunden fühlt.
Mitgliedsbeiträge gibt es nicht. Wir arbeiten mit freiwilligen Beiträgen und Spenden. Jeder kann spenden so viel und so oft er/sie möchte.

Bankverbindung:

IBAN: DE97 2505 0000 0200 0622 06
BIC: NOLA DE 2HXXX

Braunschw.Landessparkasse

Hier finden Sie bei Interesse eine Beitrittserklärung, die Sie ausgefüllt in der Schule abgeben können.


Sie können sich auch gerne an uns wenden:

martin.feuge@lk-bs.de und 05305-9127655

t.alten@htp-tel.de und 0175-8462111


nach oben