Schülerfirma "Imkerei"

Seit dem Schuljahr 2015/ 2016 gibt es an der PRS eine Imkerei. Förderkreis, Heimatstiftung Wolfenbüttel und die Curt- Mast- Jägermeister- Stiftung haben es uns ermöglicht, diese Abteilung der Schülerfirma zu gründen.
Neben der Beobachtung und Wertschätzung von Naturabläufen und dem Umgang mit Lebewesen lernen wir viele handwerkliche Abläufe kennen. Etliche Holz- und Malerarbeiten auf unterschiedlichen Niveaustufen sind zu bewältigen. Die Wachsverarbeitung bildet im jahreszeitlichen Rhythmus einen zentralen Punkt, das Lebensmittel Honig wird geerntet, entsprechend bearbeitet, abgefüllt, etikettiert und vermarktet. Hygienevorschriften sowie die Deutsche Honigverordnung finden Berücksichtigung.
Unsere derzeit 9 Bienenvölker stehen auf dem Lehrbienenlabor in Börßum. Je nach Notwendigkeit fahren wir mit dem Bus des Landkreises dorthin, um jahreszeitlich bedingte Arbeiten an den Bienen und auf dem Gelände zu erledigen.
Auch Schüler und Schülerinnen mit multiplen Behinderungen haben die Möglichkeit, mit Bienen in Kontakt zu treten. Obgleich unsere Bienen sehr friedlich sind, arbeiten wir grundsätzlich in maximalem Vollschutz.
So bietet die Arbeit in unserer Schulimkerei ein großes Spektrum an Erfahrungen, Eindrücken und Abläufen.

Kirsten Mandera

SF_Imkerei
nach oben